Baiser-Torteletts mit Erdbeeren

e-max.it, posizionamento sui motori


Zutaten:
3 Eiweiß= ca. (100-108 g), 180 feinster Zucker, 2 El Zitronensaft, 80 g Zartbitter–Kuvertüre,
500 g Erdbeeren, ca. 50 g Erdbeer-Gelee,
Backblech, Backpapier

Zubereitung:
Eiweiß steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen.
So lange schlagen bis der Eiweiß glänzt, dann den Zitronensaft zufügen.
Baisermasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.
Auf ein Backpapier belegtes Backblech 8-10 große Tuffs spritzen
Mit einem El jeweils kleine Mulden in die Tuffs drücken.

Im vorgeheizten Backofen, 2 Schiene von unten backen, bzw. trocknen lassen
Heißluft / Umluft: 75- 80° C ca. 3 Std.

Baiserschalen herausnehmen und auskühlen lassen.
Kuvertüre grob hacken, im Wasserbad schmelzen lassen,
Baiserschalen damit ausstreichen und trocknen lassen.
Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden und auf die
Baiserschalen verteilen, siehe Bild.
Gelee erwärmen und die Erdbeeren damit einstreichen

TIPP:
Baiser-Torteletts kann man sehr gut vorbereiten, und vielseitig einsetzen,
z. B. Obst, Pudding, Eis, usw. aber erst kurz vor dem Servieren füllen.

Baiser weichen sonst auf!!

Drucken

{loadnavigation}