Falsche Butterbrote

e-max.it, posizionamento sui motori

zum Vergrößern auf das Foto klicken


Zutaten: Angaben für 1 Backblech, ergibt ca. 60 ,,Butterbrote“

70 g Butter oder Margarine, 30 g Zucker, 1 Ei (Gr. M)
160 g Vollmilch-Schokolade, 100 g fein gem. Haselnüsse,
50 g Mehl, etwas geriebene Wal- oder Haselnüsse zum wälzen der Rollen.
Garnierung: 30 g Puderzucker, 1 tropfen gelbe Lebensmittelfarbe, 1 EL heiße Milch.

Zubereitung:

Butter und Zucker cremig rühren,
Ei hinzufügen dabei weiterschlagen.
Schokolade fein reiben und mit Mehl und gem. Haselnüssen zurühren.
Den Teig in ca. 3-4 cm dicke Rollen formen, in Folie einpacken,
ca. 1 Std. kalt stellen (ruhen lassen)
Danach in ca. 6-8 mm dicke Scheiben schneiden (schräg schneiden)

Die ,,Brotscheiben“ auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
(Abstand ca. 2cm)

Im vorgeheizten Backofen, unterste Schiene backen.
Heißluft: 170° C ca. 10 – 15 Minuten

Guss:
Puderzucker mit 1 tr. gelber Lebensmittelfarbe und heiße Milch verrühren.
(es soll eine geschmeidige Masse sein)
Die Brotscheiben mit dieser Masse bestreichen (soll Butter darstellen)
Mit gehackten Pistazien, Marzipan, Nougat usw. bestreichen,
der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, siehe Bild!!

TIPP:
Rechts auf dem Bild, was die Wurst darstellen soll,
besteht aus selbst hergestellten Marzipan mit
gehackten Mandeln und Lebensmittelfarbe, der ,,Käse“ besteht auch aus Marzipan.

Drucken

{loadnavigation}