Nonnefäscht

e-max.it, posizionamento sui motori

zum Vergrößern der Fotos, auf das gewünschte Bild klicken


Party, Silvester und Karnevalsgebäck-Fasnachtsgebäck


Zutaten:

250 g Quark, 3 Eier, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz,
380 g Mehl, 1 Pck. Backpulver.
ÖL (z.B. Sonnenblumenöl) zum Ausbacken

Zubereitung:
Quark, Eier, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz zusammen cremig schlagen
Mehl mit Backpulver über die Masse sieben und zu einem glatten steifen Teig verrühren.

Fett auf 170° C erhitzen
Mit zwei TL (vorher in Fett tauchen) Teig abstechen in das heiße Fett geben und abwarten
(Sie drehen sich im heißen Fett von selbst.) Goldbraun backen.
Abgekühlt mit gesiebtem Puderzucker bestäuben.

TIPP:
Da der Teig kein Öl oder Fett enthält, sollte das Gebäck möglichst frisch gegessen werden!!

In Luxemburg werden sie zu Knoten geformt, indem man sie in ca. 1 cm dick ausrollt.
Die Länge sollte 1,5 cm betragen und zu ca. 1 cm breite Streifen gerädelt.

Anschließend in 170°C heißem Fett wenden und goldgelb ausbacken.

Schmecken auch ohne Puderzucker frisch gebacken Super lecker!!

Drucken

{loadnavigation}