Dattelstangen

e-max.it, posizionamento sui motori

Dattelstangen
Spazialität aus Genua
Eigelb-Verwendung für 6 Eigelbe

Zutaten / Angaben für 1 Backblech Größe 30x30 cm
150 g Butter oder Margarine, 80 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz

6 Eigelbe(= 102 g), 150 g Mehl, 1 leicht gehäufter TL Natron oder Backpulver, 3 EL Wasser,
150 g grob gehackte Walnüsse, 220 g klein geschnittene Soft-Datteln.
Zum Garnieren: 100 g Zartbitter Kuvertüre.

Vorbereitung:
Datteln und Walnüsse in klein schneiden, - zur Seite stellen.

Zubereitung für den Teig:
Weiche Butter oder Margarine mit Zucker, Vanillezucker und Salz mit einem elektrischem Rührgerät hell-cremig schlagen.
Eigelbe zufügen und ca.1 Minuten weiter schlagen.
Mehl mit Natron oder Backpulver über die Masse sieben, und mit 3 EL kaltes Wasser kurz unterrühren.
Zuletzt die gehackten Walnüsse mit den klein geschnittenen Datteln (am besten mit einem Teigschaber) unterziehen.

Diesen Teig auf auf ein mit Fett und Paniermehl bestreutes Backblech 30x30 cm verteilen.
(Klappt sehr gut mit einer Gabel)

Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene
Heißluft: 180° C ca. 15-18 Minuten je nach Backofen hellbraun backen.

Nach dem Backen das Gebäck vom Backblech lösen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen,
anschließend das Gebäck klein schneiden, entweder in Vierecke Dreiecke oder in kleine Stangen.
Nach Belieben die Enden vom Gebäck in Kuvertüre tauchen.

Kuvertüre in einen kleinem Topf im heißen Wasserbad schmelzen lassen,
die Enden vom Gebäck eintauchen und auf ein Backpapier trocknen lassen.

Drucken

{loadnavigation}