Spritzgebäck – Nougat-Spritzgebäck

e-max.it, posizionamento sui motori

Nougat Spritzgebaeck
Zutaten / Angaben, für 2 Backbleche

Für den Teig: 200 g weiche Butter oder Margarine,1 Pck.=200 g Nuss-Nougat(schnittfeste Masse)
100 g Puderzucker,1 Pck. Vanillezucker, 1 Ei, 1 Prise Salz, 300 g Mehl.
Füllung: 200 g Nuss-Nougat (Schnittfeste Masse)
Garnitur: 20 g Vollmilch oder Zartbitter Kuvertüre, mit 1 TL Öl schmelzen.
Spritzbeutel, Sterntülle (Ø 10 mm), oder eine Gebäckpresse, Backblech, Backpapier.

Zubereitung:
Butter oder Margarine mit etwas angewärmtem Nougat, Vanillezucker, Puderzucker, Prise Salz und dem Ei zusammen hell cremig schlagen.
Mehl über die Masse sieben und kurz unterrühren.
Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (10 mm Ø) füllen oder in eine Gebäckpresse füllen und ca. 4 cm lange Streifen auf ein
mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.
ca. 1 cm Abstand.
Die belegten Backbleche ca. 10 Minuten kalt stellen, erst danach im

vorgeheizten Backofen mittlere Schiene, im
Heißluft: 170° C ca. 10 - 14 Minuten, je nach Backofen backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Füllung:
Nougat im Wasserbad erwärmen, bis sie streichfähig ist.
Jeweils 2 gleichgroße Plätzchen aussuchen mit dem Nougat bestreichen,
zusammen setzen und trocknen lassen.
Garnitur:
Vollmilch oder Zartbitter Kuvertüre, mit 1 TL Öl schmelzen, in einen keinen Spritzbeutel füllen,
eine ganz kleine Öffnung schneiden, dass Gebäck damit garnieren und gut trocknen lassen.
1 Spritzgeb Nougat 2 Spritzgeb Nougat 3 Spritzgeb Nougat 4 Spritzgeb Nougat

 

Drucken

{loadnavigation}