Adventshäufchen mit Nougatfüllung

e-max.it, posizionamento sui motori

zum Vergrößern auf das Foto klicken


Eigelbverwendung

Zutaten / Angaben für 1 Backblech ergibt ca. 40 Stück
120 g weiche Butter, 50 g Puderzucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 /4 Tl Zimt,
1 Prise gemahlener Kardamom, 1 Eigelb), 175 g Mehl,
50 g Nussnougat, 60 g schnittfestes Nougat, 80 g Haselnusskrokant, 1 EL Rum. Backpapier

Teig
weiche Butter, Puderzucker, Vanillezucker zusammen cremig schlagen
Zimt, Kardamom, Eigelb nach und nach zurühren
Mehl sieben dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten.
Teig zu einer Rolle von ca. 40 cm Länge formen (3 cm dick) ca. 1 Std. kalt stellen.

Füllung:
50 g Nussnougat im Wasserbad schmelzen, 50 g Krokant und Rum unterrühren.
Masse etwas abkühlen lassen und 40 kleine Kirschgroße Kügelchen daraus formen,
ca. 30 Minuten kalt stellen.
Den Teig in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, (ca. 10 g schwer)
jeweils 1 Kirschkern großes Nougatkügelchen
auf eine Teigscheibe drücken, mit dem Teig umhüllen, zu Kugeln formen.
und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. (Abstand ca. 1cm)
Im vorgeheizten Backofen backen.

Heißluft: 150° C ca. 20 – 25 Minuten
E Herd 160° C
Gas Stufe 1

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen

Verzierung:
60 g schnittfestes Nougat schmelzen, in einen Spritzbeutel mit kleiner Tülle füllen,
Streifen über das Gebäck spritzen, siehe Bild!!
Mit dem restlichen Krokant verzieren.
Sehr lecker!!

Drucken

{loadnavigation}