Anisbögen

e-max.it, posizionamento sui motori



Zutaten/Angaben für 1 Backblech
250 g Puderzucker, 2 Eier, 1 EL Kirschwasser, 2 EL gemahlenen Anis, 250 g Mehl.
Backblech, Backpapier.

Zubereitung:
Puderzucker sieben mit Eier und Kirschwasser mit einem elektrischem Rührgerät dickschaumig schlagen.
Mehl über die Masse sieben, gemahlenen Anis dazu geben und kurz unterkneten.

Den Teig ca. 1 cm Ø) dicke Rollen formen (Gewicht ca. 10 g) in 5-6 cm lange Bögen formen,
auf einer Seite bis zur Hälfte einschneiden.
Die Bögen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech nebeneinander legen, mit einem Tuch abdecken und
über Nacht bei Raumtemperatur trocknen lassen.
Am nächsten Tag,

im vorgeheizten Backofen mittlere Schiene backen.
Heißluft/ Umluft: 150°C 15 – 17 Minuten je nach Backofen.

TIPP:
Die Bögen sollten ,,trockene Füßchen" haben, dann sind sie fertig gebacken!
Wer Sie lieber weich mag, sollte die Backzeit so kurz wie möglich halten.
Nach dem Auskühlen in Keksdose aufbewahren.

Drucken

{loadnavigation}