Sauerteig ansetzen

e-max.it, posizionamento sui motori

Für manche Brote benötigt man Sauerteig den man sehr gut selbst herstellen kann,
Den ersten Sauerteig muß man allerdings 3 Tage vorher ansetzen.

1.Tag: 150 g gut warmes Wasser mit 100 g Roggenmehl verrühren,
mit Folie abdecken -reifen lassen.
2. Tag: 300 g gut warmes Wasser mit 200 g Roggenmehl dazu rühren. Am 3. Tag kann man den Vorteig / Sauerteig verwenden.
1 Sauerteig 2 Sauerteig 3 Sauerteig

Sauerteig vermehren:
Sauerteig, egal mit wieviel Roggenmehl und Wasser vermischen , z.B.
100 g vom übrig gebliebenem Sauerteig/ Vorteig verrühren mit,
200 g  Roggenmehl  300 g handwarmes Wasser, verrühren.
Mindestens 4 Std. am besten aber über Nacht bei Zimmertemperatur gären lassen.
Danach kann man den Sauerteig weiter verarbeiten.

Der Sauerteig hält sich ohne erneutes vermehren ca. 1 Woche zugedeckt im Kühlschrank.

Kann man in dieser Zeit nichts verbacken, dann nochmal 1  Löffel Roggenmehl und 1 EL Wasser unterrühren.
So hält er sich nochmals ca.1 Woche.

Drucken

{loadnavigation}