Apfel - Apfeltarte-karamellisiert

e-max.it, posizionamento sui motori

apfeltarte karamellisiert
Zutaten:
Für den Teig:
300 g Mehl (Type 405), 50 g Zucker, ½ TL Salz, 170 g weiche Butter oder Margarine,

 3 EL ganz kaltes Wasser.
Für den Belag: ½ Liter Milch, 1 Pck. Vanille-Puddingpulver, 30 g Zucker.
600 g Äpfel (Netto Gew),1 EL Zitronensaft, 70 g Rohrzucker, etwas Zimt, 20 g Butter,
Tarte-Backform.

Zubereitung für den Teig:
Mehl in eine Schüssel, mit Zucker und Salz vermischen.
Das Fett in Flöckchen dazu geben und mit dem kaltem Wasser mit einem elektrischem Rührgerät (mit Knethaken)
zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für den Belag:
Milch mit Zucker und Puddingpulver nach Packungsanleitung einen Pudding kochen,
mit Klarsichtsfolie abdecken  (verhindert Hautbildung)- zur Seite stellen.
Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Teig auf eine eingefettete, mit Paniermehl (Semmelbrösel) Tarteform ausrollen, (Randhoch).
Ca die Hälfte vom Vanillepudding auf den Teigboden verstreichen ,
die Apfelspalten darauf verteilen, mit etwas Zimt bestreuen und den Rohrzucker darüber steuen.
Anschließend Kleckse mit dem restlichen Pudding auf den Kuchen geben, und
 
Im vorgeheizten Backofen. 2. Schiene von unten backen.
Heißluft: 165° C 30  Minuten backen.

Dann aus dem Backofen nehmen , 20 g Butterflöckchen auf die Äpfel verteilen und weitere 10 Minuten
goldbraun backen.
Ca. 30 Minuten in der Backform ruhen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchenblech geben und abkühlen lassen.
Super lecker!!

Drucken

{loadnavigation}