Kaffee-Whisky-Torte

e-max.it, posizionamento sui motori

1 Kaffee Whiskyt 2 Kaffee Whiskyt
Zutaten:
Für den Biskuitboden-Anleitung: 5 Eier (Größe M), 150 g Zucker,
3 Tropfen Bittermandel-Aroma, 100 g Mehl, 1 gestr. TL Backpulver.
150 g gemahlene Mandeln, 50 g Haselnusskrokant.
Für den Streuselteig: 100 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Ei, 50 g Butter oder Margarine.
Für die Füllung: 4 Blatt weiße Gelatine.
800 g kalte Schlagsahne, 1 Pck. Vanillezucker, 6 EL Whisky, 1 geh. EL Instant-Kaffeepulver,
100 g Raspelschokolade (Zartbitter), 80 g Haselnusskrokant.
Verzierung: 200 g Schlagsahne, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Pck. Sahnesteif, 50 g Raspelschokolade,
20 g Haselnusskrokant.
Springform Ø 26 cm oder 28 cm, Backring.
Streuselteig herstellen:
Alles zusammen mit einer Gabel oder mit den Händen zu Streusel verarbeiten und auf eine
mit Backpapier belegte Springform verteilen.

Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene  backen
Heißluft: 180 ° C ca. 15 Minuten.

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, mit Johannisbeergelee bestreichen.
Den Mandel-Biskuit 2x waagerecht durchschneiden, den unteren auf den Geleeboden auflegen.
Füllung:
4 Blatt Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.
6 EL Whisky erwärmen, 1 geh. EL Instant-Kaffeepulver oder Espressopulver darin auflösen, anschließend
die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und unter die steif geschlagene Sahne rühren.
(Ca. 100 g der Sahne zur Seite stellen für den Rand der Torte)

Unter die restliche Whisky-Sahne die Raspelschokolade und den Krokant unterheben.
die Hälfte dieser Sahne auf den Biskuit verstreichen. Biskuitdeckel auflegen, dabei leicht andrücken und
die restliche Sahnemischung auf die Torte verteilen - 1 Std. kalt stellen.

Mit der zur Seite gestellte Kaffee-Whisky-Sahne die Torte rundherum einstreichen und
mit Raspelschokolade oder Krokant bestreuen.
Verzierung:
Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen, die Hälfte der Sahne in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen.
Die andere Hälfte der Sahne auf die Torte streichen, dann Tupfen auf jedes Tortenstück spritzen und mit
Raspelschokolade und  Haselnusskrokant bestreuen.
Gut gekühlt servieren.- Sehr lecker.

Drucken

{loadnavigation}