Magischer Kuchen mit Nüssen

e-max.it, posizionamento sui motori

Magischer Kuchen anschn

Für den Teig: 200 g Nüsse z.B. Pekannüsse, Walnüsse oder Haselnüsse klein hacken.
120 g Butter oder Margarine, 4 Eier (Größe M), 200 g brauner Zucker, 1 Prise Salz,
1 Esslöffel Wasser, 2 Teelöffel Vanilleextrakt, 100 g Mehl,
250 ml Milch, 2 EL = 60 g Zuckerrübensirup.
Backform 24 cm Ø oder eine eckige Backform (23 x 23 cm)

Zubereitung
Butter schmelzen.
Eier trennen.
Eigelbe mit braunem Zucker, geschmolzener Butter, Wasser und Vanilleextrakt schaumig schlagen.
Mehl über die Masse sieben und kurz miteinander verrühren.
Zuckerrübensirup mit der Zimmertemperierten Milch verrühren und langsam zum Teig geben.
Eiweiß steif schlagen vorsichtig unterheben, so dass noch weiße Schaumklümpchen zu sehen sind.
Backform mit Fett und Semmelmehl bestreuen,
Die Hälfte der Nüsse auf dem Boden der Backform verteilen.
Teig langsam darüber gießen und mit restlichen Nüssen bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene,
Heißluft: 160 ° ca.55 Minuten goldbraun backen

In der Backform abkühlen lassen.
1 Magischer Kuchen mit Nuessen 2 Magischer Kuchen mit Nuessen

Drucken

{loadnavigation}