Brombeer-Tiramisu Kuchen

e-max.it, posizionamento sui motori

1 Brombeer Tiramisu  Brombeer Tiramisu

Für den Biskuit-Mandelboden: 4 Eier, 1 Prise Salz,150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker,
100 g Mehl, 1 Pck. Vanillepuddingpulver,(zum Kochen).50 g gemahlene Mandeln.
Backblech, Backpapier,  Backrahmen 30 X 35 cm.

Für den Belag: 2 Pck.weiße gemahlene Gelatine,100 g kaltes Wasser zus.10 Min.quellen lassen.
450 g weiße Schokolade schmelzen, 400 g und 100 g Brombeeren.
1000 g Magerquark, 250 g Mascarpone , 400 g Sahne, 1 Pck. Vanillezucker.
30 Löffelbiskuits, 250 g Espresso kochen und abkühlen lassen.
zum Bestäuben: 1 TL Kakaopulver

Zubereitung für den Biskuit,
Eier trennen,
Eiweiß mit 1 Prise Salz schaumig schlagen,
150 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker dazu geben und steif schlagen
(Messerschnittfest)
Eigelb mit einem Schneebesen unterziehen,
100 g Mehl, Vanillepudding-Pulver und Backpulver siebend über die Masse geben und
mit den 50 g gemahlene Mandeln mit einem Schneebesen vorsichtig unterziehen.
Einen Backrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, Teig darin glattstreichen, und

im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen.
Heißluft: 170 ° C ca. 25 – 30 Minuten, je nach Backofen.

400 g Brombeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Weiße Schokolade über einem warmen Wasserband schmelzen.
Quark, Mascarpone mit 120 g Zucker verrühren, weiße Schokolade einrühren.

Gelatine im heißem Wasserbad auflösen und zügig unter die Quarkcreme rühren.
400 g Brombeeren unter die Creme heben.
Zuletzt die Sahne mit 1 Pck. Vanillezucker steif schlagen und unter die Masse heben.

Den abgekühlten Biskuitboden gut mit Espresso beträufeln.
Die Hälfte der Quarkcreme darauf geben und glattstreichen.
Löffelbiskuits von einer Seite kurz in Espresso tauchen und auf die Creme nebeneinander legen.
Restliche Creme darauf verteilen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
Mit etwas Kakaopulver bestäuben und mit restliche Beeren garnieren.

 

 

Drucken

{loadnavigation}