Zwetschgen-Pflaumenkuchen mit Vanillecreme

e-max.it, posizionamento sui motori

1 Pflaumek m Vanillecreme
Zutaten:
Für den Mürbeteig: 120 g Butter oder Margarine, 120 g Zucker, 1 Ei, 230 g Mehl.
Füllung: 800 g Pflaumen oder Zwetschgen
450 g Milch, 2 EL Zucker, 1 Pck. Vanille-Puddingpulver, 2 Eier
Zum Bestreuen: 20 g zerlassene Butter, 1 EL Vanillezucker.
Springform Ø 28 cm, oder 1 Backblech, Backpapier und Backrahmen 26 X 26 cm.

Zubereitung für den Mürbeteig,
alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, ca. 100 g von diesem Teig zur Seite legen für den Springformrand,
den übrigen auf eine mit Fett und Semmelmehl betreute Springform verteilen, mit einer Gabel mehrmals in den Teig stechen und,

im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen.
Heißluft 170 °C 15 – 18 Minuten, je nach Backofen.

Anschließend den gebackenen Boden zur Seite stellen zum Abkühlen.

Für die Füllung, aus Milch Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen.
Vom Herd nehmen, dann die Eier unterschlagen.

Nun den restlich zur Seite gestellten Mürbeteig zu einer Rolle formen und an den Rand der Springform legen,
ca. 1 cm hochdrücken.
Den etwas abgekühlten Pudding auf den Boden verteilen.
Die Pflaumen oder Zwetschgen waschen, abtrocknen, halbieren, Stein entfernen, einschneiden und
kranzförmig auf den Kuchen legen.

Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen.
Heißluft: 160 °C etwa 35 Minuten backen.

Nach der Backzeit den Kuchen sofort mit Butter bestreichen und mit Vanillezucker bestreuen.
In der Backform abkühlen lassen.

Drucken

{loadnavigation}