Apfel - umgedrehter Apfelkuchen

e-max.it, posizionamento sui motori

umgedrehter Apfelkuch
auch ,,Apfelkuchen verkehrt" genannt
Zutaten:
Für die Backform:
Backpapier, 40 g geschmolzene Butter, 80 g Rohrzucker

Für die Füllung: ca. 700 g Äpfel (Netto-Gewicht), 80 g Walnüsse.
Für den Teig: 80 g Butter oder Margarine, 80 g Zucker, 3 Eier (Größe M)
100 g Mehl, 80 g Speisestärke, 1 gehäufter TL Backpulver, 1 EL Zitronensaft.
Springformboden (26 cm)
Zubereitung:
Backpapier zwischen die Springformboden klemmen.
Butter schmelzen und auf den Springformboden verteilen, 90 g Zucker darüberstreuen.
Die Äpfel schälen, mit dem Apfelausstecher Kerngehäuse entfernen.
In ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf die Butter-Zuckermischung nebeneinander in die Springform legen.
Die Löcher der Äpfel und die Zwischenräume mit gehackten Walnüssen füllen.-zur Seite stellen.

Rührteig herstellen,
Butter und Zucker schaumig rühren, nach und nach die Eier unterrühren.
Mehl, Speisestärke und Backpulver über die Masse sieben und mit dem und den Zitronensaft unterrühren.
Diesen Teig über die Äpfel verteilen und,

Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen.
Heißluft: 170 °C etwa 40 -45 Minuten backen, je nach Backofen.

 Kuchen vom Springformrand lösen, auf eine Kuchenplatte stürzen,
Backpapier vorsichtig abziehen und vollkommen abkühlen lassen.
1 umgedrehter Apfelkuch 2 umgedrehter Apfelkuch 3 umgedrehter Apfelkuch 4 umgedrehter Apfelkuch 5 umgedrehter Apfelkuch

Drucken

{loadnavigation}