Himbeer-Quarktorte

e-max.it, posizionamento sui motori

Himbeer Quarktorte
Zutaten:
Für den Biskuitboden: 3 Eier (Gew.-Kl.-M), 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker,
60 g Mehl, 1 Pck. Schokoladen Puddingpulver (zum Kochen).
Füllung: 500 g Himbeeren (Gefrorenen), 150 g Zucker, 2 EL Zitronensaft, 500 g Magerquark,
250 g süße Sahne, 1 EL Zucker.
Backform oder Tortenring (26 cm Ø)

Zubereitung:
Zuerst den Biskuit herstellen: siehe hier.

4 Pck. Gelatine im kalten Wasser einweichen.

500 g gefrorene Himbeeren auftauen lassen, mit 150 g Zucker aufkochen lassen, 2 EL Zitronensaft zufügen,
vom Herd nehmen 6-7 EL der Flüssigkeit entnehmen für den Biskuitboden,
die restliche Masse durch ein Sieb streichen, die Gelatine darin auflösen - zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit:
Biskuitboden 1 X waagerecht durchschneiden, der obere Biskuitboden mit ca. 6-7 EL der Flüssigkeit vom Obst tränken.
Den unteren Boden mit einem Tortenring umstellen.
Sahne mit 1 EL Zucker steif schlagen-zur Seite stellen.

Füllung:
500 g Magerquark mit den abgekühlten Himbeeren verrühren.
Sobald die Masse zu gelieren beginnt hebt man die geschlagene Sahne unter.

Die Torte kommt nun über Nacht in den Gefrierschrank.

Am nächsten Tag bereitet man die Glanzglasur, siehe hier:
Torte damit überziehen und garnieren, bis zum Verzehr kalt stellen.

 

Drucken

{loadnavigation}