Pflaumen-Käsekuchen 2.

e-max.it, posizionamento sui motori

Pflaumen Kaesekuchen
nach Helga`s Art
Zutaten:
Mürbeteig:
160 g Butter oder Margarine, 90 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei,(Größe L)

200 g Mehl, 20 g Kakao (Backkakao).
Pflaumenbelag: 100 g Zucker, 600 g klein geschnittene Zwetschgen ( TK)
150 g Traubensaft, 1 TL OrangenBack (Schwartau), 1 EL Zitronensaft, ¼ TL Zimt.
1 Pck. Vanillepudding-Pulver (zum Kochen)
Käsekuchen-Belag: 250 g Magerquark, 150 g Schmand, 150 g Zucker, 1 EL Zitronensaft, 3 Eier (Gew.-Kl.-M),
1 Pck. Pudding-Pulver-Vanille-Geschmack (zum Kochen).
Garnierung: 200 g Sahne 1 Pck. Sahnesteif, 1 TL Vanillezucker, Krokant geröstete Mandelblättchen.
Springform (28 Ø cm) Backpapier.

Zubereitung: Mürbeteigboden
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kurz verkneten.
ca. 140 g von diesem Teig zur Seite stellen für den Rand.
Backform mit Backpapier belegen, Teig darin verteilen, und,
Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen.
Heißluft: 170° C ca. 15 Minuten backen, je nach Backofen.
Abkühlen lassen, dann von dem restlichen Teig eine Rolle formen und an den Rand der Backform drücken,-zur Seite stellen.
Käsekuchen-Belag
Quark, Schmand, Zucker und die restlichen Zutaten miteinander verrühren.
Diese Käsekuchenmasse in den vorbereitete Backform füllen, glatt streichen, und,

im vorgeheizten Backofen, unterste Schiene backen.
Heißluft: 160-170° C ca. 50–60 Minuten je nach Backofen

Anschließend gut abkühlen lassen.

Pflaumenbelag nach Rezept kochen, mit Puddingpulver abbinden und
auf den gebackenen Käsekuchen verteilen, -ebenfalls abkühlen lassen.
Zuletzt die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen, auf den Kuchen verteilen und
mit Krokant oder gehobelten, gerösteten Mandeln verzieren.
3 Pflaumen Kaesekuchen  2 Pflaumen Kaesekuchen 4 Pflaumen Kaesekuchen

Drucken

{loadnavigation}