Trauben-Schmand-Kuchen

e-max.it, posizionamento sui motori

Trauben Schmandku
Zutaten:
Mürbeteig: 120 g Butter oder Margarine, 120 g Zucker, 1 Ei, 1 Prise Salz, 230 g Mehl.
40 g gemahlene Mandeln.
Belag: 300 g blaue und 300 g grüne kernlose Weintrauben.
200 g Marzipan (Rohmasse), 3 Eier (Größe L= 164 g).

250 g Schmand, 20 g Speisestärke, einige Tropfen Vanille-Geschmack.
Zum Bestreuen für den Mürbeteigboden: 40 g Mandelstifte
Nach dem Backen: 1 EL Aprikosen-Konfitüre
Tarte- oder Springform 28 cm Ø

Vorbereitung, Trauben waschen, abtropfen lassen.

Mürbeteig,
Butter oder Margarine mit Zucker cremig schlagen,
1 Ei dazu rühren, so lange schlagen, bis eine gebundene Masse entsteht.
230 g Mehl nach und nach unterrühren.
Den Teig mit bemehlten Händen in eine mit Backpapier belegte Backform verteilen,
den Rand etwas hochdrücken, dann den Teig mehrmals mit der Gabel einstechen und mit gemahlenen Mandeln bestreuen.
Anschließend die Trauben auf den Teigboden verteilen-zur Seite stellen.

Für den Belag,
Marzipan grob reiben, mit Schmand und 3 Eier mit einem Handrührgerät (Schneebesen) verrühren.
Speisestärke mit einigen Tropfen Vanille-Geschmack dazu rühren.
Diesen Guss über die Trauben gießen und mit Mandelstiften bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene, goldgelb backen
Heißluft: 160° C ca. 50 Minuten, je nach Backofen.

Sofort nach dem Backen, Aprikosen-Konfitüre erhitzen und den Kuchen damit bestreichen.
Noch ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen
anschließend auf einem Kuchenrost ziehen und abkühlen lassen.

Drucken

{loadnavigation}