Amerikanischer Käsekuchen 1. - mit Foto-Anleitung

e-max.it, posizionamento sui motori

zum Vergrößern, auf das Bild klicken


Foto-Anleitung:

Zutaten:
Für den Boden:
150 g Graham Crackers oder gebackenen Honigkuchenkrümel,
(können aber auch Zwieback oder Reste von Biskuit genommen werden)
80 g Butter oder Margarine, 25 g Zucker.
Für der Belag: 1200 g Frischkäse (z.B. Philadelphia), 150 g Zucker, 40 g Mehl,
1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma, 4 Eier (Gew.-Kl.-M) 200 g Creme-fraiche

Zubereitung:
gebackenen Honigkuchenkrümel in eine Plastiktüte geben und mit einem Nudelholz fein zerdrücken
oder in einer elektrischen Mühle.
80 g Butter schmelzen und mit 25 g Zucker alles gut miteinander vermischen.
Backformboden mit Packpapier auslegen, die Masse darin verteilen, etwas andrücken und

im vorgeheizten Backofen, unterste Schiene backen.
Heißluft: 150° C 10 Minuten

Belag:
Frischkäse mit 150 g Zucker verrühren, anschließend 40 g Mehl, Butter-Vanille-Aroma, 4 Eier
und 200 g Crème fraîche der Reihe unterrühren.

Diese Masse in 2 kleine Springformen (Ø 18 cm).verteilen,
Frischkäsemasse a` ca. 880 g
oder in eine Springform von (Ø 28 cm).

Im vorgeheizten Backofen, unterste Schiene backen
Heißluft: 150° C 90 Minuten,

Den Backofen ausschalten, einen Holzlöffelstiel zwischen die Backofentür klemmen
und für 20 Minuten den Kuchen langsam abkühlen lassen,
dann aus dem Backofen heraus nehmen, nur den Boden der Springform entfernen,
bis der Kuchen völlig abgekühlt ist.
Vor dem Servieren sollte der Kuchen gut durchgekühlt sein.

Drucken

{loadnavigation}