Apfel Bienenstichkuchen 1.

e-max.it, posizionamento sui motori

Zum Vergrößern, auf das jeweilige Bild klicken


Zutaten:
650 g (Netto-Gewicht) = ca. 8 mittelgroße Äpfel, 200 g Butter oder Margarine,
310 g Zucker, 330 g Mehl, 250 g Schmand, 6 Eier (Gew.-Kl. M), 100 g süße Sahne,
150 g gehobelte Mandelblättchen, 1 EL=30 g Speisestärke, 1 Msp. Zimt, 2 EL Zitronensaft,
eventuell Puderzucker zum bestreuen.
Springform (Ø 28 cm)

Teig:
150 g Butter, 150 g Zucker, 2 Eier zus. hell cremig schlagen.
1 Prise Salz und Mehl nach und nach unterrühren.
Den Teig in eine mit Fett und Paniermehl ausgestreute Springform
Randhoch (ca. 4) verteilen.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden,
mit 2 EL Zitronensaft vermischen und auf den Teig verteilen.

Für den Schmandguss
Schmand, 4 Eier, 100 g Zucker, Zimt und mit Speisestärke glatt rühren,
diese Masse über die Äpfel verteilen.

Im vorgeheizten Backenofen, unterste Schiene backen.
Heißluft / Umluft: 170° C 30 Minuten

In der Zwischenzeit: (ca. 5 Minuten vorher)
100 g süße Sahne mit 50 g Butter, 60 g Zucker im Topf kurz aufkochen,
150 g Mandelplättchen einrühren.
Diese Masse auf den gebackenen Kuchen verteilen und weitere 30 35 Minuten
(bis der Kuchen eine schöne Bräune hat)
bei gleicher Temperatur, auf der untersten Schiene fertig backen.
Den Kuchen in der Form ca. 20 Minuten ruhen lassen,
erst dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchenrost vollkommen auskühlen lassen.

Drucken

{loadnavigation}