Apfel-Eierlikör-Torte 2.

e-max.it, posizionamento sui motori

zum Vergrößern, auf das Foto klicken


Zutaten:
150 g Butter oder Margarine, 170 g Zucker, 1 Ei, 200 g Marzipan,
250 g Mehl, 700 g Äpfel (Netto-Gew.), 3 El Zitronensaft, 1 geh. TL = 10 g Speisestärke
2 Pck. Vanillepudding-Pulver (zum Kochen), 500 g Apfelsaft, 500 g
trockener Weißwein
200 g Sahne, 1 Pck. Sahnesteif, 1 Pck. Vanillezucker, 100 g Eierlikör,
Springform Ø 28 cm

Zubereitung:
Butter oder Margarine, 200 g Marzipan und 1 Ei, zus. cremig schlagen,
230 g Mehl nach und nach unterrühren.
Den Teig in eine mit Fett und Paniermehl bestreute Springform
(Randhoch= ca.5 cm) verteilen.
Äpfel schälen, entkernen, vierteln, längs einschneiden, (ca. 1 cm dick)
mit Zitronensaft beträufeln. Teigboden mit den Äpfeln belegen
Mit 500 g Apfelsaft, 500 g Weißwein , 170 g Zucker, 2 Pck. Pudding und
1 gehäufter TL Speisestärke einen Pudding kochen und über die Äpfel verteilen.

Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten backen
Heißluft / Umluft: 170° C ca. 60 Minuten

In der Form 1 Stunde abkühlen lassen,
Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen,
am besten über Nacht.

Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen,
wolkenartig auf die Torte verteilen und mit Eierlikör verzieren.

TIPP:
½ Pck. Gelatine mit etwas kaltem Wasser einweichen,
ca. 10 Minuten quellen lassen.
Eierlikör erwärmen, Gelatine darin auflösen und über die Sahne verteilen.

Drucken

{loadnavigation}