Apfel-Quark-Charlotte

e-max.it, posizionamento sui motori

zum Vergrößern auf das Foto klicken


Foto-Anleitung:
Zutaten:
Für den Biskuit:
3 Eier und 1 Eigelb (Gew.-Kl.-M), 70 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker,
80 g Mehl, 1 gestr. Tl Backpulver.
Für den Belag: ca. 200 g Apfelgelee oder Grafschafter Apfelschmaus,
1 Pck. Rote Grütze Pulver,(gibt es von Ruf), 200 g Äpfel, = ca.2 St.300 ml Apfelsaft, 80 g Zucker,
Für die Quarkcreme:
200 g Schlagsahne, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Pck. Sahnesteif,
300 g Magerquark, 50 g Zucker, 1 Pck. Citro Back (Schwartau), 2 EL Zitronensaft,1 Pck. weiße Gelatine
Backblech 30 x 40 cm, eine Schüssel für ca. 2 L Inhalt, Klarsichtfolie.

Biskuitteig:
Eier und Eigelb mit 70 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker schaumig schlagen.
Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unterheben.
Backblech einfetten mit Backpapier belegen, Teig darauf glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten backen.
Heißluft: 180° C
ca. 8-10 Minuten

Biskuit vom Rand lösen und auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier stürzen,
Backpapier abziehen, mit Apfelgelee oder Grafschafter Apfelschmaus bestreichen und von der
längere Seite aus fest aufrollen und zur Seite stellen.
200 g = ca.2 St. Äpfel schälen, entkernen in kleine Würfel schneiden,
Rote Grütze-Pulver mit 300 ml Apfelsaft und 80 g Zucker zu einem Pudding kochen.
Apfelwürfel unterheben- zur Seite stellen zum abkühlen,
ab und zu umrühren.
Eine Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen, Biskuitrolle in ca. ½ cm dicke Scheiben
schneiden und ca. 2/3 der Biskuitscheiben damit auslegen

Quarkcreme:
200 g Sahne mit 1 Pck. Vanillezucker steif schlagen
300 g Quark, 50 g Zucker, 1 Pck. Citro Back u. 2 EL Zitronensaft zus. verrühren
weiße Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten - unterrühren,
steif geschlagene Sahne unterheben.
Quarkcreme und rote Grütze abwechselnd auf die Biskuitscheiben in die Schüssel schichten,
mit einer Gabel etwas marmorieren.
Restliche Biskuitscheiben darauf verteilen und mindestens 4 Std. kalt stellen,
am besten aber über Nacht.
Auf eine Tortenplatte stürzen, Folie abziehen, restliches Apfel-Gelee unter Rühren aufkochen,
die Torte damit bestreichen. ein kleiner Apfel blanchieren in dünne
Scheiben schneiden und an den Rand der Torte legen.

Drucken

{loadnavigation}