Apfel-Kuchen mit Schmand Marzipanguss 2.

e-max.it, posizionamento sui motori

zum Vergrößern, auf das Foto klicken

Foto-Anleitung:
Zutaten:
Für den Boden:  125 g Butter oder Margarine, 80 g Zucker, 1 Ei (Gew.- Kl.-M), 180 g Mehl, 50 g Speisestärke
1 gehäufter TL Backpulver, 2 EL Rum, 2 El Milch,
Füllung:   500 g Äpfel (Netto-Gew.) = ca. 5-6 mittelgroße Äpfel, etwas Zitronensaft,
Schmand-Marzipanguss:  200 g Marzipan, 20 g Haselnussblättchen,
2 Eier (Gew.- Kl.-M), 200 g Schmand, 35 g gesiebte Speisestärke,
Belag:  1 EL Aprikosen-Konfitüre, 30 g Haselnussblättchen (geröstet),
Springform (Ø 28 cm)


Teigboden:
Butter oder Margarine mit Zucker cremig schlagen, 1 Ei zurühren. Mehl, 50 g Speisestärke und
1 geh. TL Backpulver sieben, abwechselnd mit 2 EL Milch und 2 EL Rum nach und nach dazu rühren.
Den Teig eine mit Fett und Paniermehl (Semmelbrösel) bestreute Springform geben,

mit Mehl bestäuben mit den Händen den Teig verteilen,am Rand etwas hoch drücken-zur Seite stellen.

Füllung herstellen:
Äpfel schälen, vierteln, die Wölbung mit einer Gabel einritzen,
mit Zitronensaft beträufeln, (mit der Wölbung) nach oben auf den Teigboden verteilen

Schmand-Marzipanguss:
2 Eier trennen
Marzipan in Würfel schneiden mit 2 Eigelb verrühren, eventuell noch 1 EL warme Milch zu geben,
(sollte eine cremige Masse sein).

Schmand und 35 g gesiebte Speisestärke verrühren und mit 20 g Haselnussblättchen in die Schmand-Marzipanmasse rühren
Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und ebenfalls unterrühren.
Diese Masse über die Äpfel verteilen und

im vorgeheizten Backofen, unterste Schiene backen.
Heißluft: 160 - 170° C je nach Backofen ca. 55 - 60 Minuten

Belag:
Den noch warmen Kuchen mit erwärmter Aprikosen-Konfitüre bestreichen
30 g Haselnussblättchen ohne Fett rösten und damit bestreuen.

Drucken

{loadnavigation}