Zwetschgenkuchen-Marzipan-Zwetschgenkuchen 1.

e-max.it, posizionamento sui motori


Zutaten:
150 Marzipan, ca.350-400g g Zwetschgen/Pflaumen, 200 g Butter oder Margarine,
150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 5 Eier (Gew-Kl.-M) 150 g Mehl,
1 gehäufter TL Backpulver, 150 g gemahlene Mandeln,
50 g Aprikosenmarmelade, Hagelzucker zum Bestreuen.
Springform (Ø 28 cm)

Zubereitung:
Marzipan klein raspeln, mit Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
Eier nach und nach zufügen, dabei aber weiter schlagen,
bis eine gebundene Masse entstanden ist.
Mehl mit Backpulver sieben, nach und nach dazu rühren,
zum Schluss die gemahlenen Mandeln unterheben.
Springform einfetten, mit Paniermehl (Semmelbrösel) bestreuen,
den Teig gleichmäßig in der Backform verteilen.
Zwetschgen waschen, abtrocknen, entsteinen und halbieren,
in den Teig hinein drücken.

Im Backofen, unterste Schiene backen, Backofen nicht vorheizen.
Heißluft: 170° C – 175 ° C (je nach Backofen) 55-60 Minuten (Stäbchenprobe)

Nach dem Backen auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.
Aprikosenmarmelade ca. 2 Minuten auf dem Herd köcheln lassen,
durch ein Sieb streichen, Kuchen damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
TIPP:
Mit einem Klecks Schlagsahne servieren

Drucken

{loadnavigation}