Stachelbeer-Streuselkuchen

e-max.it, posizionamento sui motori

zum Vergrößern, auf das gewünschte Bild klicken


Zutaten

Für den Belag: 500 g Stachelbeeren,
Für den Zuckersirup: 125 g Zucker, 1 Msp. Zimt,
Für die Streusel: 200 g Mehl (Type 405), 100 g Zucker, 1 Msp. Zimt, 100 g weiche Butter.
für den Mürbeteigboden: 125 g Butter, 150 g Zucker, 1 gestrichener TL Backpulver, 300 g Mehl,1 Ei,
Springform (26 cm Ø)
Zubereitung:
Stachelbeeren waschen und putzen und gut abtropfen lassen

100 ml Wasser mit 125 g Zucker und 1 Msp. Zimt so lange kochen,
bis der Zuckersirup Blasen bildet,(dauert ca. 7-8 Min.)
Stachelbeeren hin geben, einmal aufkochen lassen vom Herd nehmen
und zugedeckt abkühlen lassen.
Streusel:
200 g Mehl, 100 g Zucker, 1 Msp. Zimt, 100 g weiche Butter
Alles zus. mit den Händen zu Streusel verarbeiten- zur Seite stellen
Mürbeteigboden:
125 g Butter, 150 g Zucker, 1 gestrichener TL Backpulver, 300 g Mehl und 1 Ei,
diese Masse in eine mit Fett und Paniermehl bestreute Backform verteilen,
am Rand ca. 1 cm hoch drücken,
Boden etwas andrücken und mit einer Gabel überall einstechen.
Die abgekühlten und gut abgetropften Stachelbeeren auf den Teig verteilen,
Streusel darüber streuen und,

im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen.
Heißluft: 175 ° C ca. 30 Minuten

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen,
vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Sehr lecker und einfach herzustellen!!

Drucken

{loadnavigation}