Apfelschnitten mit Schmandguss

e-max.it, posizionamento sui motori


Ergibt 30 Stück bei einer Größe von 6 x 6 cm

Zutaten:
Für den Teigboden: 200 g Butter oder Margarine, 180 g Zucker, 3 Eier (Gew.-KL. M)
280 g Mehl, 1 leicht gehäufter TL Backpulver.
Belag: 750 g Äpfel (Netto-Gewicht)= ca. 4-6 dicke Äpfel, 2 EL Zitronensaft,
Schmandguss: 300 g Schmand oder saure Sahne, 4 Eier (Gew.-KL. M), 50 g Zucker,
Zum Bestreuen: 100 g grob gehackte Walnüsse,
Backblech, Backrahmen

Zubereitung für den Teigboden:
Butter oder Margarine, 180 g Zucker, cremig schlagen, 3 Eier nach und nach zurühren,
Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.
Teig auf ein mit Fett und Paniermehl bestreutes Backblech verteilen,
mit bemehlten Händen den Teig verteilen, und einen Backrahmen um den Teig stellen.

Äpfel schälen entkernen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden,
mit Zitronensaft vermischen und Äpfel schichtweise auf den Teig legen.

Schmandguss:
300 g Schmand, 4 Eier, 50 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker zusammen vermischen,
gleichmäßig über die Äpfel, gießen, mit grob gehackten Walnüssen bestreuen.

Im vorheizten Backofen, 2. Schiene von unten backen.
Heißluft / Umluft: 180° C ca. 35 -40 Minuten

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Sehr lecker!

Drucken

{loadnavigation}