Apfelschnitten mit Streuseln

e-max.it, posizionamento sui motori


Ergibt 30 Stück bei einer Größe von 6 x 6 cm
Zutaten:
1 kg Äpfel, (Brutto-Gewicht), 2 EL Zitronensaft.
Für den Teig: 350 g Butter oder Margarine, 80 g Puderzucker, 4 Eier, (Gew.-Kl. M)
270 g Mehl, 1 gehäufter TL Backpulver.
Für den Belag: 40 g Rosinen, 50 g Walnüsse, 2 Pck. Vanillezucker, 100 g Zucker,
70 g Puderzucker.
Für die Streusel: 200 g Mehl, 100 g Zucker, 100 g Butter, 1 Msp. Zimt
Backblech

1 kg Äpfel schälen, entsteinen und grob in Würfel schneiden,
ergibt ca. 750 (Netto-Gewicht) mit 2 EL Zitronensaft vermischen.

Zubereitung:
250 g Butter oder Margarine mit Puderzucker und 4 Eigelb hell-cremig schlagen,
270 g Mehl, 1 geh. TL Backpulver sieben und dazu rühren.
Den Teig mit bemehlten Händen auf ein mit Fett und Paniermehl bestreutes Backblech verteilen,
Äpfel darauf verteilen.

Belag:
Rosinen und Walnüsse grob hacken mit 2 Pck. Vanillezucker mischen und über die Äpfel streuen.
Eiweiß steif schlagen, 75 g Puderzucker sieben und zu einer glänzende Masse weiter schlagen
dieses auf die Äpfel streichen, zum Schluss Streusel darüber verteilen.

Streusel:
Mehl, Zucker, Butter und Zimt vermischen und zu Streusel verarbeiten und auf die Äpfel verteilen.

Im vorgeheizten Backofen 2. Schiene von unten backen.
Heißluft /Umluft: 180° C ca. 35 Minuten

Auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Drucken

{loadnavigation}