Kirsch-Frischkäsekuchen

e-max.it, posizionamento sui motori

kirsch Frischk
nach Helgas Art

Zutaten:
Einen Tortenboden: Kuchenboden mit Waffeln mit Haselnusscremefüllung.
man kann auch jeden anderen Kuchenboden herstellen: siehe hier:
Für den Belag: 1 Glas Sauerkirschen, 300 g Frischkäse (0,2% Fett), 1 Glas Sauerkirschen,

120 g  Sauerkirschsaft, 1 Pck. Götterspeise (Kirsch-Geschmack), 80 g Zucker,
200 g Schlagsahne, 1 Pck. Vanillezucker.
Für die Garnitur: 100 g Sahne, ½ Pck. Sahnesteif, 1 Pck. Vanillezucker
1 Springform 28 cm Ø, Backpapier.

Zubereitung:
Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen.
120 g Kirschsaft abfangen, mit 80 g Zucker erhitzen (nicht Kochen) und mit 1 Pck. Götterspeise verrühren.
 Frischkäse in eine Schüssel geben und mit der heißen Götterspeise verrühren.
Sahne steif schlagen, sobald die Frischkäsemasse zu gelieren beginnt, hebt man die geschlagene Sahne unter,
anschließend die gut abgetropften Kirschen.
Diese Masse auf den Kuchenboden verteilen und für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
100 g Sahne, ½ Pck. Sahnesteif  und  1 Pck. Vanillezucker steif schlagen und den Kuchen damit garnieren.

Drucken

{loadnavigation}