Kirsch-Schicht-Kuchen - ohne backen

e-max.it, posizionamento sui motori

Kirsch Schichtkuchen
Für den Boden-Anleitung gibt es hier:
60 g Mini Reiswaffeln, 50 g gemahlene Mandeln,  250 g Kuvertüre.
 Springform (26 oder 28 cm Ø),  Backpapier
Belag: 1 Glas Sauerkirschen, 80 g Zucker, 1 Pck. Vanille-Puddingpulver (zum Kochen)
1 Pck. weiße gemahlene Gelatine, 500 g Magerquark, 100 g Zucker, 200 g süße Sahne,1 Pck. Vanillezucker.

Zubereitung für den Kuchenboden:
Backpapier in eine Springform klemmen,
60 g Mini Reiswaffeln auseinander brechen,(nicht mahlen)
50 g gemahlene Mandeln oder gehäutete Haselnüssen mit den Mini Reiswaffeln mischen,
250 g Schokolade klein schneiden, schmelzen und alles miteinander verrühren.
Masse auf das Backpapier verteilen, etwas andrücken und ca. 1 Std. kalt stellen.

Belag:
Glas Sauerkirschen in einem Sieb  abtropfen lassen.
Den Kirschsaft mit 80 g Zucker und dem Vanillepudding aufkochen,
Sauerkirschen dazu geben und gut unterrühren. - zur Seite stellen zum abkühlen.
Gelatine in 5-6 EL kaltem Wasser 10 Min. quellen lassen.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Gelatine im heißem Wasser auflösen.
Magerquark mit dem Zucker verrühren, mit aufgelöster Gelatine verrühren, und die steif geschlagene Sahne unterziehen.
Einen Tortenring auf dem inzwischen fest gewordenen Boden umstellen.
Die Hälfte der Quarkmasse auf den Boden verteilen, darauf die Kirschmasse gleichmäßig verteilen,
  darüber die restliche Quarkmasse geben.
Mit Schokoraspeln bestreuen, und auf jedes Kuchenstück eine Kirsche mit Stiel auflegen.
Ca. 1 Std. kalt stellen.

 

 

Drucken

{loadnavigation}