After Eight Torte - fünf nach Acht Torte - mit Foto-Anleitung

e-max.it, posizionamento sui motori

zum Vergrößern, auf das Bild klicken

Foto-Anleitung:

Zutaten:
Für den Biskuit: 6 Eier (Gew.-Kl.-M), 1 Prise Salz, 200 g Zucker,
120 g Mehl, 120 g Speisestärke, 1 Pck. Schokoladenpudding(zum Kochen)

für die Creme: 300 ml Milch,30 g Speisestärke,
1 Pck. After-Eight,
150 g Butter
Zum Befeuchten der Biskuitböden: Läuterzucker, 2 Schnapsgläschen Pfefferminz-Likör,oder Sirup,
Backform (Ø 28 cm)


einen Tag vorher Läuterzucker herstellen
Biskuitteig-Foto-Anleitung:
Eier trennen,
Eiweiß mit 1 Prise Salz anschlagen,
200 g Zucker dazu geben und steif schlagen (Messerschnittfest), Eigelbe unter den Eischnee ziehen.
 Mehl, Speisestärke und 1 Pck. Schokoladenpudding mischen, und
sieben und unter die Masse unterziehen.
Eine Backform mit Backpapier auslegen, oder im Backring backen, siehe hier:
den Teig darin glattstreichen.

Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten backen.
Heißluft / Umluft: 165 - 170 ° C ca. 25 Minuten je nach Backofen
E Herd: 190 ° C
Gas: Stufe 3


In der Zwischenzeit:
300 ml Milch zum Kochen bringen, mit 30 g aufgelöster Speisestärke einen Pudding kochen
16 After-Eight(= 130 g) hinein rühren bis sie aufgelöst sind und abkühlen lassen.

Creme:
150 g Fett cremig schlagen, esslöffelweise After-Eight Pudding dazu rühren,
(Fett und After-Eight-Pudding sollten Zimmertemperatur haben).

Abgekühlten Biskuitboden 2x waagerecht durchschneiden
den Läuterzucker mit 2 Schnapsgläschen Pfefferminzlikör oder Sirup mischen,
(Mischverhältnis 1 zu 1)
den ersten Boden damit befeuchten, mit je ca. 200 g Creme bestreichen,

2. Boden aufsetzen, mit Läuterzucker-Gemisch befeuchten,nochmals mit ca. 200 g Creme bestreichen
so weiter verarbeiten, bis die Creme aufgebraucht ist.
Nach Belieben garnieren, sehr lecker!!

Drucken

{loadnavigation}