Käse-Mäuse - Torte

 

e-max.it, posizionamento sui motori


Käsekuchen ohne Boden

Zutaten:
150 g Butter oder Margarine, 180 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 4 Eier (Gew.- KL. M)
1 kg Magerquark, 60 g Mehl, 20 g Grieß 1 EL Zitronensaft,
Springform (Ø 26 cm)


Zubereitung:
Eier trennen.
Butter oder Margarine, 180 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker cremig schlagen.
Nach und nach 4 Eigelb, 1 kg Quark, 60 g Mehl, 20 g Grieß, 1 EL Zitronensaft zufügen.
Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen,
Springform mit Fett einstreichen, mit Backpapier belegen, Teig einfüllen.

Im vorgeheiztem Backofen, unterste Schiene backen.
Heißluft: 165 ° C ca. 60 Minuten


Nur den Springformboden entfernen auf einem Kuchenrost auskühlen lassen,

TIPP:
Möchten Sie den Käsekuchen auch so garnieren?
Müssen sie erst Buttercreme herstellen, aber nur die Hälfte der angegebenen Menge,
den abgekühlten Käsekuchen mit dieser Creme dünn einstreichen,
(restliche Buttercreme lässt sich sehr gut einfrieren)

Buttercreme-Rezept gibt es hier:

Fondant herstellen, siehe hier:

Für den Käse den Fondant mit Lebensmittelfarbe in hell-gelb und etwas dunkleres gelb einfärben,
für die Mäuschen, den Fondant in grau einfärben

Drucken

{loadnavigation}