After Eight Muffins

e-max.it, posizionamento sui motori

After Eight Muffins

Zutaten
Vorbereitung: 200 g After-Eight = (24 Täfelchen) klein schneiden -
(am besten geht das, wenn man sie für 15 Min. in den Gefrierschrank legt)
Für den Teig: 100 g Butter oder Margarine, 90 g Zucker, 1 Ei,
250 g Mehl,2 leicht gehäufte TL Natron, Buttermilch (Zimmertemperatur)
Für den Belag: 50 g weiche Butter, 150 g Frischkäse,150 g Puderzucker
1-2 EL Waldmeistersirup

Zubereitung
Butter oder Margarine mit Zucker, und dem Ei zusammen gut cremig schlagen.
Mehl mit Natron über die Masse sieben und mit der Buttermilch und
den klein geschnittenen After-Eight Stücken unterheben.
Diesen Teig ¾ gefüllt in Muffinsförmchen geben, und

im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen.
Heißluft / Umluft: 170° C ca. 20 - 25 Minuten (Stäbchenprobe)

Die Muffins ca. 10 Minuten in den Form ruhen lassen, anschließend
auf einem Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

Für den Belag:
50 g weiche Butter cremig schlagen mit Frischkäse, Puderzucker
und Waldmeistersirup verrühren, auf die Muffins spritzen und
mit einer halben After Eight garnieren.

Drucken

{loadnavigation}