Bananen Muffins mit Kokosraspeln

e-max.it, posizionamento sui motori

Bananenmuffins m Kokosrasel
Teig reicht für 12 Muffins

Zutaten:
100 g brauner Zucker, 2 Eier, 70 g gehärtetes Kokosöl, z.B.dieses (gibt es im Reformhaus)
250 g Mehl, 2 gehäufte Natron, 1/2 TL Zimt, 30 g Kokosraspel
150 g Naturjoghurt, 2 Bananen =(200 g)
Für das Topping: 1/2 Pck. gem. Gelatine, 3-4 EL kaltes Wasser, 150 Frischkäse,
50 g pürierte Banane, 100 g gesiebten Puderzucker.
12er Muffinsformen, Papierförmchen.

Zubereitung:
Zucker mit den Eiern hell-cremig schlagen.
Mehl über die Eiermasse sieben, Natron, Zimt und Kokosraspel dazu geben und
mit dem Joghurt und mit einer Gabel gut zerdrückten Bananen unterrühren.
Muffinsblech mit den Papierförmchen ausfüllen, 2/3 mit Teig füllen und,

Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene
Heißluft/Umluft: 170°C ca. 20 – 25 Minuten, je nach Backofen backen.

In der Zwischenzeit das Topping zubereiten:
Gelatine mit 3-4 EL kaltem Wasser verrühren und 10 Min. quellen lassen.
Banane pürieren.
Mit einem elektrischem Rührgerät, Frischkäse mit der Banane und dem gesiebten
Puderzucker verrühren.

Gelatine im heißem Wasserbad auflösen (muß ganz klar sein)
mit einem elektrischem Rührgerät gut unterschlagen,
sobald die Masse anfängt fest zu werden, schlägt man sie noch einmal auf.
Anschließend in einen Spritzbeutel, mit einer Sterntülle geben und auf die Muffins spritzen.
Banane in Scheiben schneiden, in Zitronensaft wenden und auf jedes Muffin mit einer Bananenscheibe garnieren.
Gut gekühlt servieren.

Drucken

{loadnavigation}