Bananen-Cupcakes

e-max.it, posizionamento sui motori


Zutaten:

Für den Teig: 120 g weiche Butter oder Margarine, 120 g Zucker, 2 Eier (Gew.-Kl.-M),
150 g Mehl (Type 405), 3 gestrichene TL Backpulver, 2 leicht gehäufte TL Kakao, (Backkakao)
je 1 gestrichener TL, Natron und Zimt,
1 große reife Bananen = 150 g, 2 TL Zitronensaft.
Für den Belag: 50 g Frischkäse (z.B. Philadelphia), 100 g Puderzucker,
20 g Butter oder Margarine, 20 g Pflanzenfett (z.B. Palmin)
24. Mini-Muffinsförmchen, (bei 12 er Muffinsformen entsprechend länger backen lassen.)

Zubereitung für den Teig:
Butter oder Margarine, Zucker und Eier alles zus. cremig schlagen,
Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Natron und Zimt alles mischen und unterrühren.

Bananen pürieren mit Zitronensaft vermischen und unterrühren
Je einen gehäuften Teelöffel Teig mit Fett und Paniermehl bestreute Muffinsförmchen füllen.

Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen.
Heißluft / Umluft: 170° C ca.15-18 Minuten (Stäbchenprobe)

Belag:
Butter und Pflanzenfett in der Mikrowelle oder Herd flüssig werden lassen, anschließend etwas abkühlen lassen.
Mit einem elektrischem Handrührgerät schaumig schlagen und mit Frischkäse und gesiebtem Puderzucker vermischen.
Diese Creme in einen Spritzbeutel mit mittlere Tülle füllen und die abgekühlten Cupcakes damit verzieren.
Mit je einem Bananenchips und Schokostückchen garnieren.

Drucken

{loadnavigation}