Fondant mit Marshmallow

e-max.it, posizionamento sui motori


Foto-Anleitung:

Zutaten:
225 g weiße Marshmallows, 500 g gesiebter Puderzucker, 2 EL kaltes Wasser, Kokosfett (Palminsoft)
und eine starke Küchenmaschiene.

Zubereitung:
Marshmallows mit dem Wasser in einer mikrowellenfesten Schüssel schmelzen,
2 x für ca. 30 Sekunden bei 600 Watt.
(Achtung, sind heiß)

250-300 g gesiebten Puderzucker in eine Schüssel geben, die heißen Marshmallows hinein geben
und gut durchkneten lassen.
anschließend noch ca.150 g Puderzucker nach und nach zugeben, bis das ein schön geschmeidiger Teig daraus wird.

Arbeitsfläche mit gesiebtem Puderzucker bestreuen, Marshmallows-Teig darauf geben,
Hände mit Kokosfett einfetten.und weiterkneten, der Teig sollte sich anfühlen wie ein Hefeteig.

Der fertige Fondant luftdicht in Klarsichtfolie einwickeln und über Nacht ruhen lassen,
nach Belieben Lebensmittelfarbe unterkneten, (gibt es schon in vielen Bastelläden)
Er kann wochenlang im Raum aufbewahrt werden.

Vor der Verarbeitung etwas erwärmen, (für einige Sekunden z.B. im Mikro) oder
mit den Händen kneten bis er weich ist,(dauert allerdings sehr lange)
restlichen Puderzucker einarbeiten bis der Fondant nicht mehr klebt,
dabei ab und zu die Hände mit Kokosfett einreiben, aber nicht zu viel,
da sonst der Fondant rissig wird.

Bevor man den Fondant zur weiter-Verarbeitung ausrollt, siebt man zuerst dünn Speisestärke auf die Arbeitsplatte,
(verhindert das Kleben) auf den Fondant siebt man Puderzucker.

Wer keine Mikrowelle besitzt, kann man die Zutaten in einer Schüssel über heißem Wasser schmelzen
(dauert nur sehr lange)

Tipp:

Eventuell kann noch Aroma wie z.B. (Zitronen, Butter-Vanille)in den Fondant mit verarbeiten.

Drucken

{loadnavigation}