Käsekuchenhilfe - was man noch damit machen kann

e-max.it, posizionamento sui motori

Hatte 3 Pck. Käsekuchenhilfe geschenkt bekommen,
da ich keinen Käsekuchen damit backen wollte, habe ich einen Versuch gestartet
und kochte damit einen Grießpudding (wenigstens schmeckt er danach), lecker!!

Man nehme:
500 g kalte Milch, 1 EL Zucker und 1 Pck. Käsekuchenhilfe

Zubereitung:
Alle 3 Zutaten in einen Kochtopf geben,
mit einem elektrischen Rührgerät glatt rühren und unterm ständigem Rühren zum Kochen bringen,
in einen Schüssel geben und abkühlen lassen.

Drucken

{loadnavigation}